gymnaestrada-12.jpg

Was heisst STV-Jugend-«World-Team»?
An der Welt-Gymnaestrada 2019 in Dornbirn (AUT) wird das 2015 erstmals in Helsinki (FIN) erfolgreich angebotene «World-Team» wieder ins Programm aufgenommen. Mit dem «World-Team» wurden in Finnland neue Welt-Gymnaestrada-Meilensteine gesetzt. Teil des «World-Teams» in Helsinki war auch eine Schweizer Jugendgruppe.

 

Das «World-Team» ist eine internationale Grossgruppenvorführung für Turnende aus der ganzen Welt. Das Training erfolgt individuell bzw. wird innerhalb der Delegationen in der Vorbereitungsphase selbständig organisiert und durchgeführt.

 

Wegen der grossen Nachfrage wurde das «World-Team» ist in zwei Gruppen aufgeteilt. Das...

  • World-Team «Blau» tritt am Dornbirn Special (Mittwoch) und an der Großgruppenvorführungen am Donnerstag auf, das
  • World-Team «Grün» an der Großgruppenvorführungen am Donnerstag sowie an der Schlussveranstaltung (Samstag)

 

Das STV-Jugend-«World-Team» wurde in das Team BLAU eingeteilt und wird somit ihren Auftritt am Dornbirn Special (Mittwoch) sowie am Donnertag bei den Grossgruppenvorführungen haben.

 

 

World Team Helsinki

 Foto: Archiv Helsinki 2015

 

Rahmenbedingungen/ Ausschreibung
Der Schweizerische Turnverband (STV) bzw. die Gymnaestrada-Kommission 2019 (GK.19) unterstützt auch dieses Mal die Idee des «World-Teams» und schreibt deshalb die Teilnahme wie folgt aus:

Für das «World-Team» bzw. für das STV-Jugend-«World-Team» werden ausschliesslich Jungturnerinnen und -turner der Jahrgänge 1999 bis und mit 2009 zugelassen. Es kann sich dabei um Einzelpersonen oder Gruppen handeln. Die Anmeldungen haben namentlich zu erfolgen. Das STV-Jugend-«World-Team» ist als teilnehmende Gruppe der Fachgruppe STV-Jugend-«World-Team» unterstellt und wird von dieser betreut und begleitet. In der Vorbereitungsphase finden in der Schweiz regelmässige Trainingszusammenzüge statt.

 

Auskunft

Bei Fragen steht die Fachgruppenchefin STV-Jugend-"World-Team" Agnes Meier zur Verfügung.
Natel: 079 930 81 48. – E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!