Schweizer Abend

Die führenden Nationen im Breitensport Turnen präsentieren an der Gymnaestrada ihren hohen Leistungsstandard im Rahmen von Nationalen Vorführungen. Dabei zählt der «Schweizer Abend» jeweils zu den absoluten Highlights. In einer 90-minütigen Show soll das Beste der Schweizer Turnszene der Welt präsentiert werden.

Selektionskriterien
Die Gruppen des Schweizer Abend werden durch die GK.23 selektioniert. Es muss deshalb zwingend eine alternative Teilnameoption aus der aufgeführten Liste im Interesseformular angekreuzt werden. Das oberste Ziel des Schweizer Abends 2023 ist es, eine 90-minütige Gesamtshow zu bieten, welche als Ganzes das Publikum begeistern wird. Die Fachgruppe Schweizer Abend sucht deshalb für die Ausgabe in Amsterdam kleine, sowie auch grössere Gruppen, welche kooperativ, offen und flexibel sind. Berücksichtigt werden bestehende Turnvereine oder extra zusammengestellte Gruppen jedes Alters. Die Fachgruppe Schweizer Abend wird von den interessierten Gruppen im Rahmen des Selektionsverfahrens eine Präsentation der Gruppe und der Idee der Vorführung auf Video einverlangen.

Ablauf: Nach der Interessensmeldung wird am Mittwoch, 30. Juni 2021 ein Informationsabend zum Schweizer Abend durchgeführt. Dort wird die Showidee des Schweizer Abends vorgestellt. Bis dahin ist noch kein detailliertes Konzept der Gruppen notwendig. Nach dem Informationsabend haben die interessierten Gruppen bis am 12. September 2021 Zeit, ein passendes Konzept zu erarbeiten. Am 2. Oktober 2021 findet dann der Hearingday statt, bei dem die Gruppen ihr Konzept der Fachgruppe vorstellen. Basierend auf diesem Konzept findet bis Ende Oktober die endgültige Selektion statt.

Interessensmeldung
Ja, wir sind als Gruppe interessiert dabei zu sein: dann klicke hier.

Partner